Constantinus 2017: Tool zur Messung des digitalen Marktwerts

Der Constantinus 2017 geht in die Endphase: Am 17. Mai bewertet die Fachjury die eingereichten IT- und Beratungsprojekte und gibt die Nominierten für den österreichweiten Oscar der Beratungs- und IT-Branche bekannt. Neun Projekte der insgesamt 145 stammen aus Salzburg. Die Werbeagentur Algo nimmt mit einem...

387
387
Der Constantinus-Award wird auch 2016 wieder verliehen.

Der Constantinus 2017 geht in die Endphase: Am 17. Mai bewertet die Fachjury die eingereichten IT- und Beratungsprojekte und gibt die Nominierten für den österreichweiten Oscar der Beratungs- und IT-Branche bekannt. Neun Projekte der insgesamt 145 stammen aus Salzburg.

Team Webagentur Algo
Die Werbeagentur Algo nimmt mit einem IT-Projekt am Bewerb teil. Im Bild: Die beiden Geschäftsführern Alexander Gollegger (2. Reihe, 5. v. r.) und Mag. Hansjörg Weitgasser, CMC, CSE (2. Reihe, 4. v. r.) mit ihrem Team. (Bild © Algo GmbH)

Mit einem Tool zur Messung des digitalen Marktwerts nimmt die Werbeagentur Algo GmbH aus Eben im Pongau teil. „Digitale Vermarktung ist die wichtigste Aufgabe, um eine schnelle Bekanntheit eines Produkts voranzutreiben. Um den Erfolgswert der Maßnahmen und Investitionen des digitalen Marketings messbar zu machen, haben wir das Tool DigiBrand entwickelt. Es macht es möglich, auf einen Blick eine Aussage über das komplette digitale Marketing zu tätigen“, sagt Geschäftsführer Mag. Hansjörg Weitgasser, CMC, CSE. Mehr als 50 digitale Markenkomponenten wie digitale Sichtbarkeit, Suchmaschinenpositionen, Follower und Interaktionen auf sozialen Netzwerken werden als Wert in einer Skala dargestellt. Dadurch ist es möglich, sich jederzeit über den Stand der digitalen Markenwertentwicklung zu informieren. DigiBrand liefert damit auch wichtige Hinweise darauf, wo Maßnahmen verbessert werden müssen. „Die Visualisierung des Erfolgs der digitalen Marketingmaßnahmen macht es einfacher, ein Unternehmen zu bewerten. Besonders für Unternehmen, die Investoren suchen oder einen Verkauf planen, ist das eine große Chance: Denn mit DigiBrand ist es nun möglich, eine aussagekräftige Bewertung der digitalen Marke in den Firmenwert mitaufzunehmen“, sagt Weitgasser.

Preisverleihung am Constantinus Day am 22. Juni

Die Constantinus-Fachjury nominiert im Mai sechs Projekte aus jeder der sieben Kategorien. Die Kategoriesieger werden in festlichem Rahmen beim Constantinus-Day am 22. Juni in Kitzbühel ausgezeichnet. Die drei Bestplatzierten jeder Kategorie und die Bundeslandsieger nehmen außerdem beim Staatspreis Consulting teil, der alle zwei Jahre durch den Bundesminister für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft vergeben wird.