Wertvolle Inputs für mehr Energie im Berufsalltag

„Mindful Self-Care – Energie und Kraft tanken“: Unter diesem Motto stand ein 1,5-tägiger UBIT-Success-Workshop am 4. und 5. April in Koppl. Die Workshopleiter Herbert Reindl MSc. und Mag. Florian Karasek boten den Teilnehmern ein gelungenes Seminar mit Nutzwert und Wohlfühlcharakter. Ziel der Veranstaltung war, Methoden...
136
136
Gruppenbild Workshop
Die Teilnehmer des UBIT-Success-Workshops in Koppl genossen die Bewegungseinheiten in der Natur und lernten Methoden kennen, um Belastungen im Alltag zu reduzieren.

Mindful Self-Care – Energie und Kraft tanken“: Unter diesem Motto stand ein 1,5-tägiger UBIT-Success-Workshop am 4. und 5. April in Koppl. Die Workshopleiter Herbert Reindl MSc. und Mag. Florian Karasek boten den Teilnehmern ein gelungenes Seminar mit Nutzwert und Wohlfühlcharakter.

Ziel der Veranstaltung war, Methoden zu entdecken, um mehr Energie für Beruf und Alltag zu gewinnen, und Strategien zu entwickeln, um die eigenen Ressourcen besser zu nutzen. Ein wesentlicher Bestandteil des Seminars waren Bewegungseinheiten. Den Einstieg bildeten Kräftigungs-, Lockerungs- und Gleichgewichtsübungen in der freien Natur. Im anschließenden Vortrag zum Thema „PNI = Psycho-Neuro-Immunologie“, einem interdisziplinären Forschungsgebiet, das sich mit der Wechselwirkung von Psyche, Nervensystem und Immunsystem beschäftigt, standen die drei Energiezentren und -verbraucher Hirn, Herz-Kreislauf-Muskulatur und Immunsystem im Fokus. Den geselligen Ausklang des ersten Tages bildete ein gemeinsames, gesundes Wok-Essen.

Am Freitag wurde mit einem Freiluft-Programmpunkt zum aktiven Erwachen gestartet. Theoretischen Input gab es im Anschluss zur Selbstmanagement-Methode „Gettings things done“ von David Allen. Sie hilft dabei, effizientes und belastungsfreies Arbeiten in den Arbeitsalltag zu integrieren. Als besonderen Anreiz zur Umsetzung im Alltag erhielt jeder Teilnehmer eine auf ihn speziell abgestimmte körperspezifische 1-Minuten-Übung, die ideal in den Lebensalltag integriert werden kann. „Der Workshop stellte eine gelungene Mischung aus theoretischem Wissen und energieweckenden Bewegungseinheiten dar. Die wertvollen Inputs lassen sich gut im Alltag integrieren. Damit lässt sich eine gute Basis für einen energievollen Lebensstil mit einem schonenden Umgang mit den eigenen Ressourcen in Beruf und Alltag legen. Selbst mit Belastungen umgehen zu können, hilft auch in der Führungsrolle im Unternehmen und bei der Mitarbeiterführung“, resümiert Mag. Matthias Reitshammer, CMC, Berufsgruppensprecher Unternehmensberatung der UBIT Salzburg.