Internet der Dinge: Effizienz durch Vernetzung

Am Montag, 19. Oktober, findet um 18.30 Uhr im WIFI Salzburg ein eBusiness-Talk zum Thema „Internet der Dinge (IoT)“ mit IoT-Expertin Dipl.-Ing. Dorly Holzer-Harringer statt. Veranstalter ist die Fachgruppe für Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie der WKS.   „Dumme“ Gegenstände mittels moderner Technik und Vernetzung „intelligent“...
2110
2110
Internet of Things

Am Montag, 19. Oktober, findet um 18.30 Uhr im WIFI Salzburg ein eBusiness-Talk zum Thema „Internet der Dinge (IoT)“ mit IoT-Expertin Dipl.-Ing. Dorly Holzer-Harringer statt. Veranstalter ist die Fachgruppe für Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie der WKS.
 

„Dumme“ Gegenstände mittels moderner Technik und Vernetzung „intelligent“ zu machen: Das ist die Aufgabe des Internet der Dinge. Es gibt immer mehr intelligente Gegenstände wie z. B. Fahrzeuge, die im Straßenverkehr unterstützen, oder Heiz- und Lichtanlagen, die sich einschalten, wenn der Hausbesitzer nur mehr eine bestimmte Distanz entfernt ist. Der US-Marktforscher Gartner geht davon aus, dass sich bis 2018 die Anzahl der über Internet verbundenen Geräte verdreifachen wird. Für Unternehmen ist es also höchste Zeit, das große Potenzial dieser Entwicklung zu nutzen.

Internet der Dinge optimiert Arbeitsprozesse

Was im privaten Haushalt eine Erleichterung ist, bringt in Wirtschaft und Produktion enorme Vorteile, denn das Internet der Dinge verändert die Arbeitswelt: Durch die zunehmende Vernetzung der Maschinen werden Prozesse besser gesteuert und Leerzeiten vermieden. Das bringt Kostenersparnis. „Innovative Ideen werden schon jetzt erfolgreich umgesetzt. Es liegt ein enormes Potenzial für Arbeitsprozesse in dieser Entwicklung. Für Unternehmen gilt es, dieses nutzbar zu machen, um zukünftig erfolgreich zu wirtschaften“, sagt Mag. Hansjörg Weitgasser, Berufsgruppensprecher Informationstechnologie der UBIT Salzburg.

Dorly Holzer-Harringer
Dipl.-Ing. Dorly Holzer-Harringer spricht über das Zukunftsthema „Internet der Dinge“

Beim eBusiness-Talk gibt es eine Einführung in das Internet der Dinge von IoT-Expertin Dipl.-Ing. Dorly Holzer-Harringer. „Das Internet der Dinge bringt Unternehmen Performance- und Qualitätsverbesserungen, Kosteneinsparungen, Technologievorsprung in Ihrer Branche und zufriedenere Kunden“, weiß die Informationstechnologin und Geschäftsführerin der Almendo Technologies GmbH.

Eintritt frei – jetzt gleich anmelden!

Unter der E-Mail: ubit@wks.at

Einladung als PDF downloaden

 

Beitragsbild: © Adobe Stock