Zum Hauptinhalt springen

Impulsvortrag über Joyful Leaders begeisterte Besucher

Am 04.11.2021 stellte die HRM ExpertsGroup der Fachgruppe UBIT Salzburg mit Referentin Mag. Claudia Mödlagl die alles entscheidende Frage: Wieviel Freude können Führungskräfte und Mitarbeiter*innen in Unternehmen vertragen? Der Impulsvortrag über mehr Freude und Leichtigkeit in Unternehmen, lockte zahlreiche Interessierte in das WIFI Salzburg. Die...
153
153

Am 04.11.2021 stellte die HRM ExpertsGroup der Fachgruppe UBIT Salzburg mit Referentin Mag. Claudia Mödlagl die alles entscheidende Frage: Wieviel Freude können Führungskräfte und Mitarbeiter*innen in Unternehmen vertragen? Der Impulsvortrag über mehr Freude und Leichtigkeit in Unternehmen, lockte zahlreiche Interessierte in das WIFI Salzburg.

Die Arbeitswelt unterliegt einer ständigen Transformation und oftmals ist es schwierig mit allen Agilitätsansprüchen, Informationsüberflutung oder Personalengpässen Schritt zu halten. Aus dieser Situation heraus „funktionieren“ Führungskräfte und Mitarbeiter:innen oft nur noch, anstatt zu agieren. Mentale Gesundheit spielt hier eine zentrale Rolle, denn wissenschaftliche Studien zeigen: je besser es der Führungskraft geht, desto besser gelingt ihr Führung und umgekehrt.

„Gehts dem Chef gut, geht’s uns allen gut!“

Als HR Expertin, Coachin und Klinische- und Gesundheitspsychologin widmete sich Mag. Claudia Mödlagl Lösungsmodellen, wie in Unternehmen (wieder) mehr Freude  entstehen kann. „Freude sollte als eine der Grundwerte in der Unternehmenskultur verankert werden. Menschen haben einen sechsten Sinn für positive Energie in ihrem Umfeld“ betonte die Referentin.

In ihrem 90-minütigen Vortrag präsentierte sie mögliche Wege für Führungskräfte, gut für sich selbst zu sorgen und in Folge mit Freude & Leichtigkeit führen zu können. Um selbst in der eignen Führungs-KRAFT zu bleiben, können Arbeitgeber und HR Verantwortliche daran arbeiten, sich in allen Handlungsschritten aktiv für die Freude zu entscheiden. Dazu gilt es Körper und Geist als Gesamtheit einzubeziehen.

„Denn nur wer selbst gesund ist, kann Gesundes leisten.“ Auch die kontinuierliche Überprüfung und Korrektur der vorherrschenden Ansichten und Bewertungen über sich selbst und andere kann einen maßgeblichen Schritt zu mehr Freude darstellen. Ebenso bringt die regelmäßige Anerkennung von sich selbst und seinen Mitarbeiter:innen und das Feiern von Erfolgen mehr Freude.  Gesamt eröffnete der Vortrag ein neues potenzielles Vision Statement für Unternehmer*Innen, wie Führungskräfte dazu beitragen können eine zukunftsorientierte Kultur des Miteinanders und der Freude in Unternehmen etablieren zu können. Diese fördert sowohl das Wohlbefinden und den Unternehmenserfolg.

Der Vortrag ist eine Serviceleistung der „Human Resource Management (HRM)“ Experts Group der Fachgruppe UBIT Salzburg für alle Beschäftigerbetriebe der Wirtschaftskammer Salzburg.

Die Fachgruppe UBIT der Wirtschaftskammer informiert in ihrem Veranstaltungskalender laufend über neue Webinare und Vorträge für alle Mitglieder der Wirtschaftskammer Salzburg. Telefonische Auskünfte erhalten Sie unter +43 662 8888-636