Hervorragende IT-Leistung aus Salzburg: elements siegt beim Constantinus

Am 9. Juni wurde der Constantinus, der Preis der österreichischen IT- und Beraterszene, im Design Center in Linz verliehen. Wieder war ein Salzburger Dienstleister beim Bewerb erfolgreich: Die Internetagentur elements errang den ersten Platz in der Kategorie Informationstechnologie. Mit ihrer Produktdatenbank und E-Commerce- und Informationsportal myboesch...
615
615
Constantinus-Gala

Am 9. Juni wurde der Constantinus, der Preis der österreichischen IT- und Beraterszene, im Design Center in Linz verliehen. Wieder war ein Salzburger Dienstleister beim Bewerb erfolgreich: Die Internetagentur elements errang den ersten Platz in der Kategorie Informationstechnologie.

Mit ihrer Produktdatenbank und E-Commerce- und Informationsportal myboesch setzte sich elements gegen die Konkurrenz durch. „Der Sieg freut uns ganz besonders, denn das eingereichte Projekt haben wir über vier Jahre entwickelt – und das sehr erfolgreich. Der Gewinn des Constantinus bestätigt das“, freut sich Agenturleiter Dietmar Rietsch. Mit der Produktdatenbank für den Vorarlberger Komplettanbieter Haustechnik bösch wurde ein zentraler und einfach zugänglicher Ort für Produktdaten geschaffen – bei gleichzeitiger Nutzung der Daten für verschiedene Ausgabekanäle wie B2B-Portal, teilautomatisierte Druckkatalogproduktion und B2C-Website. Ergebnis des zentralen Unternehmenssystems ist eine Verbesserung der Unternehmensprozesse und eine Effizienzsteigerung. Durch das Kunden-Informationsportal myboesch wird außerdem eine höhere Kundenbindung erreicht. Die technische Basis dafür ist die Open-Source-Plattform pimcore, mit der elements bereits 2012 einen Constantinus-Sieg und den österreichischen Staatspreis für e-Commerce gewann.

Freuten sich über den Sieg beim Constantinus (v. l.): UBIT-Fach-gruppenobmann Dr. Wolfgang Reiger, Jürgen Lung (Bösch) und Christian Fasching (elements). Bilder: © JR PHOTOGRAPHY
Freuten sich über den Sieg beim Constantinus (v. l.): UBIT-Fachgruppenobmann Dr. Wolfgang Reiger, Jürgen Lung (Bösch) und Christian Fasching (elements). Bilder: © JR PHOTOGRAPHY
© JASMINA RAHMANOVIC

Hohe Qualität und Innovationskraft

„Der Sieg von elements beim Constantinus beweist einmal mehr die hohe Qualität und Innovationskraft der Salzburger IT-Branche, denn auch in den letzten Jahren waren Salzburger IT-Dienstleister stets unter den Preisträgern. Wir gratulieren elements zu ihrem großen Erfolg“, sagt Dr. Wolfgang Reiger, CSE, Fachgruppenobmann der UBIT Salzburg. Durch den Kategoriesieg nimmt elements auch am Staatspreis Consulting teil, der im Herbst verliehen wird.

Glanzvolle Gala

Mehr als 700 Gäste nahmen an der von ZIB-Moderatorin Lisa Gadenstätter moderierten Verleihung der „Branchen-Oscars“ im Linzer Design Center teil. Der Bewerb fand heuer zum vierzehnten Mal statt, über 152 IT- und Beratungsprojekte wurde von einer 80-köpfigen Fachjury bewertet. Bei einer exklusiven Gala im Rahmen der oberösterreichischen Consultants Night mit Kabarett-Star Gerold Rudle wurden die Sieger gemeinsam mit ihren Kunden gefeiert. Alle Preisträger des Constantinus 2016 finden Sie unter www.constantinus.net