Workshop mit wertvollen Tipps zur Constantinus-Einreichung

Die Einreichfrist zum Constantinus Award, Österreichs großem IT- und Beratungspreis, läuft: Bis 22. März können Projekte zum Bewerb eingereicht werden. Um diesen Vorgang zu erleichtern, bietet die Fachgruppe UBIT einen Workshop mit Praxis-Tipps von Salzburger Constantinus-Preisträgern. Projekte können in den sieben Kategorien Digitalisierung/Internet of Things...
148
148
Constantinus-Workshop
Beim Einreicher-Workshop gibt es praktische Tipps und wichtige Informationen zur Projekt-Einreichung von Constantinus-Preisträgern. Im Bild: Vortragende und Workshop-Teilnehmer 2019

Die Einreichfrist zum Constantinus Award, Österreichs großem IT- und Beratungspreis, läuft: Bis 22. März können Projekte zum Bewerb eingereicht werden. Um diesen Vorgang zu erleichtern, bietet die Fachgruppe UBIT einen Workshop mit Praxis-Tipps von Salzburger Constantinus-Preisträgern.

Projekte können in den sieben Kategorien Digitalisierung/Internet of Things (IoT), Human Resources, Ethik & CSR, Informationstechnologie, Internationale Projekte, Management Consulting, Rechnungswesen & Personalverrechnung, Standardsoftware & Cloud Services am Constantinus 2020 teilnehmen. „Die erste Hürde zum Constantinus-Gewinn ist die Einreichung. Darum unterstützen wir die Teilnehmer mit unserer Erfahrung, damit dieser wichtige Schritt erfolgreich gemacht werden kann. Denn eine Teilnahme am Constantinus zahlt sich durch die öffentliche Aufmerksamkeit und den Imagegewinn in jedem Fall aus“, sagt Michael Kohlfürst, MBA, CMC. Der erfolgreiche Constantinus-Teilnehmer zeigt im Workshop am 27. Februar von 16 bis 19 Uhr gemeinsam mit den Constantinus-Gewinnern Mag. (FH) Maria-Theresa Schinnerl, CMC, und Manfred Schweiger die Vorteile einer Einreichung und gibt wichtige Informationen sowie praktische Tipps. Da die Vortragenden aus allen drei Berufsgruppen der Fachgruppe kommen, ist sichergestellt, dass jeder Teilnehmer bestmöglich auf die Einreichung vorbereitet wird.

Der Workshop ist eine gute Gelegenheit, kompakte Informationen zum Bewerb zu bekommen sowie die Einreichung erfolgreich zu gestalten und damit die Basis für einen Constantinus-Gewinn 2020 zu legen. Die Veranstaltung ist kostenlos und findet am 27. Februar von 16 bis 19 Uhr im Seminarraum WIFI Bauteil C, C337 statt, Anmeldung unter ubit@wks.at. Bei der Veranstaltung besteht außerdem die Möglichkeit, bereits an der Wirtschaftskammerwahl teilzunehmen und mittels Wahlkarte im Wahlbüro zu wählen.