4. Salzburger Bilanzbuchhaltertage: Jetzt anmelden!

Von 23. bis 25. Februar finden heuer die 4. Salzburger Bilanzbuchhaltertage in der Wirtschaftskammer statt. Mitglieder der Fachgruppe UBIT und des österreichischen Finanzbuchhalter-Clubs haben die Möglichkeit, an der dreitägigen Fortbildungsveranstaltung teilzunehmen. Die ersten 1,5 Veranstaltungstage sind dem Steuerrecht gewidmet, am Samstag dreht sich alles um...
128
128
2016_BIlanzbuchhaltertag_44-1132x670

Von 23. bis 25. Februar finden heuer die 4. Salzburger Bilanzbuchhaltertage in der Wirtschaftskammer statt. Mitglieder der Fachgruppe UBIT und des österreichischen Finanzbuchhalter-Clubs haben die Möglichkeit, an der dreitägigen Fortbildungsveranstaltung teilzunehmen.

Die ersten 1,5 Veranstaltungstage sind dem Steuerrecht gewidmet, am Samstag dreht sich alles um die Personalverrechnung. Die Vortragenden des Bereichs Steuerrecht sind Axel Dillinger, Teamleiter beim Finanzamt Salzburg-Stadt und ehemaliger Großbetriebsprüfer, und Hofrat Mag. Gerhard Kollmann, Großbetriebsprüfer, Experte für Umsatzsteuer und Fachautor. Behandelt werden dabei Themen wie die Steuererklärung 2016, neue Kennzahlen mit Fallbeispielen und die aktuelle Rechtsprechung. Am Samstag referieren zum Thema Personalverrechnung Mag. Rainer Kraft, Konsulent für Arbeitsrecht und Personalverrechnung und Fachbuchautor, und Gottfried Kaspar von der Oberösterreichischen Gebietskrankenkasse, Experte im Bereich Sozialversicherung. Die Themen umfassen unter anderem das Wiedereingliederungsteilzeitgesetz, aktuelle Gesetzesänderungen, Elternteilzeit, monatliche Beitragsgrundlagenmeldung und das Lohn- und Sozialdumpingbekämpfungsgesetz. Die beiden Themenbereiche können auch einzeln gebucht werden.

Vergünstigtes Gesamtpaket buchen

„Damit diese umfangreichen Themengebiete ausführlich behandelt werden können, beginnen die Bilanzbuchhaltertage heuer bereits am Donnerstagnachmittag. So stellen wir sicher, dass diese Weiterbildungsveranstaltung von höchster Qualität ist“, sagt Eva Tschurtschenthaler, Berufsgruppensprecherin Buchhaltung. Das Programm, das am Donnerstag um 13 Uhr beginnt und an den drei Tagen um 17 Uhr endet, wird mit mehreren Pausen aufgelockert. „Die Kaffeepausen eignen sich gut zum Kontakte-Knüpfen in der Branche und zum Austausch der Praxiserfahrungen“, so Tschurtschenthaler. Die Kosten für den Block „Steuerrecht“ betragen inklusive Konsumation und Skripten 180 Euro, für den Block „Personalverrechnung“ 120 Euro. Wer beide Module bucht, besucht die ganze Veranstaltung zum vergünstigten Preis von 260 Euro. Mitglieder der Fachgruppe UBIT können den Veranstaltungsbeitrag mittels UBIT-Bildungsgutscheinen bezahlen. Das Seminarangebot kann auch als Fortbildungsnachweis gemäß Bilanzbuchhaltungsgesetz genutzt werden.

Nutzen Sie diese Gelegenheit der umfassenden Fortbildung. Anmeldung bis 1. Februar 2017 an mlechner@wks.at oder per Fax an 0662/8888-960669 mit diesem Anmeldeformular. Weitere Informationen gibt es im Veranstaltungsprogramm.

Die Vortragenden:

Hofrat Mag. Gerhard Kollmann
Hofrat Mag. Gerhard Kollmann
Axel Dillinger
Axel Dillinger
Sozialversicherungs-Experte Gottfried Kaspar
Gottfried Kaspar
Mag. Rainer Kraft
Mag. Rainer Kraft