Kompakte Experten-Information bei den Bilanzbuchhaltertagen

Kompakte Informationen über Neuerung in der Buchhaltung gab es am 20. und 21. Februar bei den 7. Salzburger Bilanzbuchhaltertagen. Knapp 200 Teilnehmer besuchten die Weiterbildungsveranstaltung und brachten ihr Wissen im Steuerrecht und in der Personalverrechnung auf den neuesten Stand. Kernthema am Donnerstag war das Steuerrecht....
186
186
Gruppenbild Bilanzbuchhaltertage
FG-Geschäftsführer Dr. Martin Niklas, Berufsgruppensprecherin Elke Steinbacher, Hofrat Mag. jur. Gerhard Kollmann und UBIT-Obmann DI Gernot Winter, CMC, CSE

Kompakte Informationen über Neuerung in der Buchhaltung gab es am 20. und 21. Februar bei den 7. Salzburger Bilanzbuchhaltertagen. Knapp 200 Teilnehmer besuchten die Weiterbildungsveranstaltung und brachten ihr Wissen im Steuerrecht und in der Personalverrechnung auf den neuesten Stand.

Kernthema am Donnerstag war das Steuerrecht. Die Steuerrechtsexperten Axel Dillinger und Mag. Gerhard Kollmann präsentierten anhand von Beispielen die wichtigsten Kennzahlen in den Steuererklärungen 2019 und referierten unter anderem über Neuerungen und steuerliche Änderungen. Außerdem gaben sie wichtige Beispiele zur aktuellen Rechtsprechung.

Das Thema Personalverrechnung wurde am Freitag eingehend behandelt. Arbeitsrechtsexperte Mag. Rainer Kraft und Personalverrechnungsexperte Roland Pühringer gaben Einblick in gesetzliche Änderungen im Arbeitsrecht wie Pflegeteilzeit und Papamonat oder Dienstfreistellungen von Ehrenamtlichen bei Katastropheneinsätzen. Außerdem präsentierten sie Neues aus der Vollzugspraxis der Behörden. Ausführlich wurde auf die gesetzlichen Änderungen im Bereich Sozialversicherung eingegangen, ergänzt durch Beispiele der aktuellen Rechtsprechung – unter anderem zu den Themen Zeitguthaben, Pensionsabfindungen oder Sachbezüge.

„Gerade in den Buchhaltungsberufen ist es für die Ausübung der Tätigkeit besonders wichtig, auf dem aktuellen Stand zu sein. Laufende Neuerungen und gesetzliche Änderungen erfordern es, die Fachkenntnisse stets up-to-date zu halten. Die Berufskollegen profitieren durch die Teilnahme an den Salzburger Bilanzbuchhaltertagen, da sich das erlangte Wissen in der qualitativ hochwertigen Arbeitsweise niederschlägt. Unsere jährliche Veranstaltung bietet Experten-Information im Steuerrecht und in der Personalverrechnung“, sagt Elke Steinbacher, Berufsgruppensprecherin Buchhaltung der UBIT Salzburg.

Bilder der Veranstaltung

7. Salzburger Bilanzbuchhaltertage