Experten für die Salzburger Wirtschaft als wichtige Stütze für KMU

Mehr Leistungsfähigkeit, effizientere Unternehmensprozesse oder die Erschließung neuer Geschäftsfelder: Das führt nachgewiesenermaßen auch in kleineren und mittleren Unternehmen mit der Unterstützung externer Beratung zu besseren Ergebnissen. Mit Fachwissen und Erfahrung sind die Experten der Informationstechnologie, Unternehmensberatung und der Buchhaltung wichtige Begleiter, wenn es um Verbesserungen...
132
132
Vertreter UBIT Salzburg
Mag. Matthias Reitshammer, CMC, Mag. Hansjörg Weitgasser, CMC, CSE, Elke Steinbacher, Fachgruppenobmann DI Gernot Winter, CMC, CSE und Dr. Martin Niklas, LL.M.

Mehr Leistungsfähigkeit, effizientere Unternehmensprozesse oder die Erschließung neuer Geschäftsfelder: Das führt nachgewiesenermaßen auch in kleineren und mittleren Unternehmen mit der Unterstützung externer Beratung zu besseren Ergebnissen.

Mit Fachwissen und Erfahrung sind die Experten der Informationstechnologie, Unternehmensberatung und der Buchhaltung wichtige Begleiter, wenn es um Verbesserungen oder Veränderungen im Betrieb geht. Unternehmensberater begleiten Firmen in verschiedensten Bereichen von Gründung, über Marketing, Logistik und Controlling bis Konfliktmediation und Betriebsübergabe. Dienstleister der Buchhaltungsberufe kümmern sich um die fristgerechte und ordnungsgemäße Ab­wicklung der laufenden Buchhaltung und lie­fern wichtige Kennzahlen zur betrieblichen Steuerung. Die IT-Unternehmen bieten Leistungen wie Aufbau der IT-Infra­struktur, Softwareentwicklung, Erstellung von Websites und unterstützen bei den Herausforderungen der Digitalisierung. Gemeinsam sind diese drei Berufsgruppen an der Spitze der gefragten Experten, wenn es um die Umsetzung der zunehmend wichtiger werdenden Digitalisierungsmaßnahmen geht.

Gute Beratung als Investition in die Zukunft

Die Profis dieser drei Berufsgruppen helfen mit dem Blick von außen als Experten der Salzburger Wirtschaft den Salzburger Unternehmen dabei, eigene Potenziale und Marktchancen zu erkennen und optimal nutzen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Damit tragen sie einen wichtigen Teil zur Zukunftssicherheit des Betriebs bei, während sich die Inhaber und Geschäftsführer dieser Unternehmen auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Gute Beratung ist direkt am wirtschaftlichen Erfolg sowie an Faktoren wie Kunden- und/oder Mitarbeiterzufrieden­heit messbar.

Neue Arbeitsweisen fordern Flexibilität

Neue Arbeitsweisen, technischer Fortschritt und Digitalisierung fordern kleine und mittlere Betriebe mehr denn je. Strukturen und Prozesse müssen neu überdacht und definiert werden – dabei braucht es kompetente Begleitung. Eine gute Begleitung von Unternehmer bzw. der verantwortlichen Geschäftsführung sowie der Mitarbeiterschaft nimmt Unsicherheit im Veränderungsprozess und führt zu mehr Flexibilität und Akzeptanz von notwendigem Neuem. Durch die zunehmende Digitalisierung werden Arbeitsabläufe und Arbeitsbereiche neu definiert, das Unternehmen stellt sich optimal für die Herausforderungen der Märkte der Zukunft auf. Die anstehenden Herausforderungen bieten Möglichkeiten und Chancen – um diese erfolgreich umzusetzen, ist eine klare Zielgebung („Vision“) innerhalb klar geregelter Rahmenbedingungen unabdingbar bzw. erfolgsbringend. Strukturen, Abläufe und Verantwortlichkeiten werden klar geregelt, die Kommunikation im Unternehmen wird den Erfordernissen und Gepflogenheiten der Zeit entsprechend optimiert. „Um ein Unternehmen optimal für seine erfolgreiche Zukunft aufzustellen, braucht es einen koordinierten und begleiteten Veränderungsprozess. Unsere Experten aus IT, Unternehmensberatung und Buchhaltung sind Vorreiter dieser Zukunft. Sie stehen den Salzburger Betrieben aller Größen mit ihrem Fachwissen und ihrer Erfahrung beratend zur Seite, sodass notwendige Veränderungen  mit breiter Akzeptanz der Mitarbeiterschaft und somit optimal für den zukünftigen Erfolg des Unternehmens umgesetzt werden können“, betont DI Gernot Winter, CMC, CSE, Obmann der Fachgruppe Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie der Wirtschaftskammer Salzburg.

Unternehmensberater, Buchhaltungs-Experten und IT-Dienstleister kümmern sich um jene Geschäftsbereiche, die den stabilen und sicheren Rahmen für die Ausübung des Kerngeschäfts eines Betriebs bilden. Gleichzeitig bilden sie sich laufend in den für die erfolgreiche und nachhaltige Unternehmensführung notwendigen Fertigkeiten und Fähigkeiten weiter – Digitalisierung ist dafür nur ein Beispiel. Den Unternehmensleitungen bleibt dadurch Zeit, sich auf ihren Kernaufgaben zu konzentrieren. Bei Projekten und Aufgabenstellungen, die mehrere Unternehmensbereiche betreffen, ergänzen sich die Branchenbetriebe der UBIT fachlich und unterstützen Betriebe mittels abgestimmter, dualer Begleitung. Hier geht es zu den Branchenbetrieben der Fachgruppe UBIT.


Leistungen der Unternehmensberatung sind u. a.:

  • Begleitung bei Veränderungsprozessen
  • Neuausrichtung von Betrieben
  • Strategie- und Organisationsentwicklung
  • Kommunikationsstrategie
  • Unterstützung in Marketing und Vertrieb
  • Führungskräftecoachings und Mitarbeiterentwicklung
  • Strategisches und operatives Controlling
  • Konfliktmediation
  • u.v.m.

Leistungen der IT-Betriebe sind u. a.:

  • Beratung und Implementierung der Unternehmens-IT
  • Netzwerkplanung
  • DatensicherheitWir nehmen WISSEN in betrieb.
  • Softwarelösungen
  • Webdesign
  • Produktionsautomatisation/Industrie 4.0
  • Digitalisierungsberatung
  • u.v.m.

Leistungen der Buchhaltungsexperten sind u. a.:

  • Einnahmen-Ausgaben-Rechnung
  • Finanzbuchhaltung
  • Mahnwesen
  • Jahresabschluss
  • Kostenrechnung und Controlling
  • Personalverrechnung
  • u.v.m.