Besser führen durch Mindful Leadership

Mindful Leadership ist ein Ansatz, der durch Achtsamkeitstraining dabei hilft, besser mit Druck umzugehen. Zudem haben achtsames Führen und Bewusstseinstraining positive Auswirkungen auf Unternehmenskultur und Effizienz. Zeitdruck und Überlastung führen zu Stress und angespannten Arbeitssituationen, sie bremsen innovative Ideen und nötige Veränderungen in Unternehmen. Die...
43
43
Matthias Reitshammer, Gernot Winter
Berufsgruppensprecher Mag. Matthias Reitshammer, CMC, und Fachgruppenobmann DI Gernot Winter, CMC, CSE: „Achtsamkeitstraining hilft dabei, Druck konstruktiv zu nutzen, und verbessert die Führungskompetenz.“

Mindful Leadership ist ein Ansatz, der durch Achtsamkeitstraining dabei hilft, besser mit Druck umzugehen. Zudem haben achtsames Führen und Bewusstseinstraining positive Auswirkungen auf Unternehmenskultur und Effizienz.

Zeitdruck und Überlastung führen zu Stress und angespannten Arbeitssituationen, sie bremsen innovative Ideen und nötige Veränderungen in Unternehmen. Die Übung der Achtsamkeit führt zu einer gezielten Weiterentwicklung der Kompetenz von Führungskräften, mit Druck besser umzugehen und Positives entstehen zu lassen. Achtsamkeits-Training hat direkte Auswirkungen auf Fokus, Resilienz und Empathievermögen. Es dient nicht nur der Stressprävention und Burnout-Prophylaxe, sondern auch als effektives Instrument der Organisationsentwicklung. „Mindful Leadership bietet Lösungen gegen Überlastungen von Führungskräften und im Betrieb – bei gleichzeitigem Erhalt oder sogar Steigerung der Effizienz“, sagt Mag. Matthias Reitshammer, CMC, Berufsgruppensprecher Unternehmensberatung der Fachgruppe für Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie der Wirtschaftskammer Salzburg. Als Experten für die Salzburger Wirtschaft unterstützen Unternehmensberater Betriebe mit Beratungen und Workshops bei der Verankerung von Achtsamkeit im Betrieb – und schaffen damit wichtige Voraussetzungen für die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen.

Achtsamkeits-Training als Instrument der Organisationsentwicklung

Unternehmen müssen agil bleiben und ständig innovativ handeln, um am Ball zu bleiben: bei Produkten, Arbeitsprozessen oder Geschäftsmodellen. Durch Druck und Überlastung im Arbeitsalltag bleibt Führungskräften oft keine Zeit, um die nötigen Veränderungen umzusetzen, und wichtige Entwicklungsschritte im Unternehmen werden gebremst. Das Prinzip des „Mindful Leadership“ schafft mehr Raum für innovatives Agieren und kreative Lösungen: Durch die gezielte Weiterentwicklung des Bewusstseins werden Konzentration, Klarheit und Präsenz geschärft. Das hilft dabei, sich nicht von der realen Belastung überwältigen zu lassen und Prozesse bewusst zu steuern. Statt Affekthandlungen werden durch das regelmäßige Trainieren von Achtsamkeit bewusste Entscheidungsprozesse herbeigeführt, die zu besseren Lösungen führen. „Mittels Mindful Leadership lässt sich eine offene Unternehmenskultur realisieren, die wichtig für das langfristige Bestehen eines Unternehmens ist. Bedeutend ist vor allem, sich nicht durch Belastungen und Stress im Arbeitsalltag einschränken zu lassen“, betont Reitshammer.

Achtsamkeit muss geübt werden

Eine bewusste Selbstwahrnehmung und -steuerung, die Erhöhung der Aufmerksamkeit und die Umsetzung von Selbstbestimmung anstelle von Automatismen müssen geübt werden. Dieses regelmäßige Üben der Achtsamkeit im Arbeitsalltag führt zu einer gezielten Weiterentwicklung der Führungskompetenz und hilft dabei, mit Druck besser umzugehen und ihn konstruktiv zu nutzen. Die Verankerung von Achtsamkeit und Bewusstseinstraining im Arbeitsalltag hat so positive Auswirkungen auf den Unternehmenserfolg. Unternehmensberater wissen, wie sich der Ansatz des Mindful Leadership zur Verbesserung der Unternehmenskultur und des wirtschaftlichen Erfolgs im Unternehmen nutzen lässt. Sie unterstützen mit praktischen Tipps, Übungen und Coachings bei der nachhaltigen Umsetzung im Betrieb.

Achtsamkeitsübungen für den Alltag:

  • Bewusstseinstraining und Selbstwahrnehmungsübungen
  • bewusstes Innehalten
  • ungeteilte Aufmerksamkeit bei Tätigkeiten
  • Fokussierung statt Multitasking
  • Selbstbestimmung statt Erfüllung von Automatismen

Vorteile erhöhter Achtsamkeit

  • bessere Work-Life-Balance
  • verbessertes Betriebsklima und Mitarbeiterzufriedenheit
  • höhere Produktivität und Effizienz
  • motiviertes Team
  • Steigerung der Leistungsbereitschaft und Kreativität
  • mehr Gelassenheit im beruflichen Alltag durch Stressbewältigungsstrategien
  • verbesserte Entscheidungskompetenz
  • Stärkung sozialer Fähigkeiten durch eine verbesserte Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • positiver Umgang mit Herausforderungen und Rückschlägen

Durch Mindful Leadership lassen sich nötige Veränderungen auch unter Zeitdruck zielgerichtet und erfolgreich umsetzen – bei positiver Stimmung. Neben der besseren Bewältigung von Druck und Stress im Arbeitsalltag wird das erfolgreiche Führen mit Präsenz, Empathie und Bewusstsein gestärkt. Bei der Umsetzung im Betrieb beraten die Salzburger Unternehmensberater. Hier finden Sie den Unternehmensberater in Ihrer Nähe.