Zum Hauptinhalt springen

KMU: Nutzen der Digitalisierung erkennen

In der aktuellen Situation zeigt sich, dass EPU und KMU, die ihre Hausaufgaben im Bereich Digitalisierung gemacht haben, im Vorteil sind. Eine gute Digitalisierungsstrategie im Betrieb ist von hohem Nutzen. Digitalisierung ist ein existenzieller Faktor geworden – auch für KMU. Ohne IT läuft nichts mehr....
27
27
zwei Hände halten Tablet mit On-Button
Mit einer guten Digitalisierungsstrategie sind KMU gut für die Zukunft gerüstet.

In der aktuellen Situation zeigt sich, dass EPU und KMU, die ihre Hausaufgaben im Bereich Digitalisierung gemacht haben, im Vorteil sind. Eine gute Digitalisierungsstrategie im Betrieb ist von hohem Nutzen.

Digitalisierung ist ein existenzieller Faktor geworden – auch für KMU. Ohne IT läuft nichts mehr. Durch den Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechnologie eröffnen sich viele Chancen für Betriebe und die Wettbewerbsfähigkeit wird sichergestellt. Der Bedarf an mobilen IT-Lösungen, die mehr Flexibilität für Firmen und Arbeitnehmer schaffen, macht die Digitalisierung im Betrieb unumgänglich und sichert den wirtschaftlichen Erfolg. Gerade in der Krise hat sich der große Vorteil gezeigt, den Betrieben hatten, die schnell und unkompliziert auf Home-Office oder Online-Geschäfte umstellen konnten – das gilt ebenso für kleine Unternehmen wie für große Konzerne.

Digitalisierung mit Expertenbegleitung meistern

Hansjörg Weitgasser
Mag. Hansjörg Weitgasser, CMC, CSE, Obmann der Fachgruppe UBIT Salzburg
Kredit Kolarik Andreas

KMU müssen sich digital weiterentwickeln, um konkurrenzfähig zu bleiben. Gut geplante Strukturen und optimierte Prozesse sind die Voraussetzung für die erfolgreiche Umsetzung im Betrieb. Neben der technischen Digitalisierung sind neue Organisationsformen wie agiles Arbeiten bei hoher Flexibilität die Modelle der Zukunft. Bei diesen wichtigen Schritten dürfen die Betriebe nicht allein gelassen werden. IT-Experten unterstützen dabei, digitale Tools und Prozesse gemeinsam umzusetzen. Für die Realisierung von Digitalisierungsmaßnahmen in kleinen und mittleren Betrieben gibt es Förderungen wie die Investitionsprämie oder KMU Digital. „Um konkurrenzfähig zu bleiben, muss die Digitalisierung ganz oben auf der Prioritätenliste von KMU stehen. IT-Experten stehen mit Fachkenntnis bei der Umsetzung von professionellen und zukunftsfähigen Lösungen zur Seite“, betont UBIT-Obmann Mag. Hansjörg Weitgasser, CMC, CSE.