Steueroptimierung zu Jahresende

Jetzt ist die richtige Zeit, sich betriebliche Kennzahlen aus der aktuellen Buchhaltung genauer anzusehen. Wer rechtzeitig damit beginnt, kann das betriebliche Ergebnis noch optimieren. „Jetzt lässt sich noch steuernd eingreifen. Diese Möglichkeit sollten Unternehmen jedenfalls nutzen, um das Betriebsergebnis zu optimieren“, empfiehlt Elke Steinbacher, Berufsgruppensprecherin...
278
278
Buchhaltungs-Folder
Die Experten der Buchhaltungsberufe geben wertvolle Tipps für ein optimales Betriebsergebnis.

Jetzt ist die richtige Zeit, sich betriebliche Kennzahlen aus der aktuellen Buchhaltung genauer anzusehen. Wer rechtzeitig damit beginnt, kann das betriebliche Ergebnis noch optimieren.

„Jetzt lässt sich noch steuernd eingreifen. Diese Möglichkeit sollten Unternehmen jedenfalls nutzen, um das Betriebsergebnis zu optimieren“, empfiehlt Elke Steinbacher, Berufsgruppensprecherin der UBIT Salzburg. Anhand der Kennzahlen der aktuellen Buchhaltung lässt sich rasch feststellen, ob das Unternehmen auf Kurs ist. Vor Jahresende liefern sie daher wichtige Hinweise zur Optimierung. „Zeichnet sich ein gutes Jahresergebnis ab, sollten geplante Investitionen noch in diesem Jahr getätigt werden, damit der Gewinnfreibetrag optimal ausgenutzt werden kann“, rät Steinbacher. Experten-Tipp: Eine Prognoserechnung bietet die Möglichkeit, schon jetzt die steuerliche Belastung sowie die fälligen Sozialversicherungsbeträge abzuschätzen. Die Experten der Buchhaltungsberufe unterstützen beim Jahresabschluss und geben wertvolle Tipps für ein optimales Betriebsergebnis. Gerade kleine und mittlere Unternehmen können dadurch rechtzeitig gezielte Maßnahmen setzen, um das Betriebsergebnis zu verbessern, Steuervorteile zu nutzen und Krisen abzuwenden. Hier finden Sie den Experten der Buchhaltungsberufe in Ihrer Nähe.