Ausgelagerte Lohnverrechnung spart Ressourcen

Eine korrekte und pünktliche Lohnverrechnung nach den aktuellen rechtlichen Vorgaben: Dieser Service ist beim Unternehmen lohnverrechnung.at mit Hauptsitz in Salzburg selbstverständlich. „Um den besten Service auf dem Gebiet der Lohnverrechnung bieten zu können, muss man im Bereich Steuer-, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht immer auf dem neuesten...
284
284
Heinz Kaltenbrunner-Nessling
Keine überraschenden Nachzahlungen an Behörden: Das wird durch eine professionelle Lohnverrechnung auf dem neuesten rechtlichen Stand sichergestellt. Im Bild: Heinz Kaltenbrunner-Nessling, Geschäftsführer von lohnverrechnung.at

Eine korrekte und pünktliche Lohnverrechnung nach den aktuellen rechtlichen Vorgaben: Dieser Service ist beim Unternehmen lohnverrechnung.at mit Hauptsitz in Salzburg selbstverständlich. „Um den besten Service auf dem Gebiet der Lohnverrechnung bieten zu können, muss man im Bereich Steuer-, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht immer auf dem neuesten Stand sein. Durch die laufende Weiterbildung ist das in unserem Unternehmen sichergestellt und der Kunde kann sich auf eine korrekte Abrechnung verlassen – auch bei Sonderfällen wie etwa einer Entsendung ins Ausland oder bei besonderen Beschäftigungsverhältnissen“, sagt Geschäftsführer Heinz Kaltenbrunner-Nessling. Als Personalverrechnungs-Experte verfügt er über zahlreiche fachspezifische Ausbildungen und eine langjährige Praxiserfahrung. Das Unternehmen mit 10 Mitarbeitern und Filialen in Oberalm, Linz und Wien kann auf eine 25-jährige Erfahrung im Bereich der Lohnverrechnung verweisen. „Österreichweit betreuen wir rund 900 Betriebe und 20 Steuerberater mit rund 5000 Lohnverrechnungen im Monat. Wir übernehmen die Lohnverrechnung für einen Großteil der Branchen – wie für Apotheken, Baugewerbe, Gastgewerbe oder Güterbeförderung“, so Kaltenbrunner-Nessling.

Vorteile der Auslagerung für Dienstgeber oder Steuerberater:

  • fixe Budgetierung der Lohnverrechnungskosten
  • optimale Gestaltung der Dienstverträge auch bei Sonderfällen wie Altersteilzeit oder Förderungen
  • arbeits- und sozialversicherungsrechtlich professioneller Partner
  • Personalkostenreduktion durch die Auslagerung
  • besserer Überblick über die tatsächlichen Personalkosten

„Durch die Auslagerung vermeidet man das Risiko eines Ausfalls betriebseigener Mitarbeiter wie etwa bei Urlaub oder Krankheit. Zudem werden im Betrieb Ressourcen frei und die Arbeitsplatz- und Schulungskosten verringert“, weiß Kaltenbrunner-Nessling. Bei den Beratungen von lohnverrechnung.at wird vor allem auf das gesamte wirtschaftliche Umfeld des Unternehmens geachtet, um die passenden Lösungen aus der Sicht der Lohnverrechnung sicherzustellen.

Kontakt:
Lohnverrechnung.at GmbH
Peilsteinerstraße 1
5020 Salzburg
Tel.: 0662/275275
E-Mail: meine@lohnverrechnung.at
Internet: www.lohnverrechnung.at