Erfolg mit gesunder Unternehmenskultur

Seit zehn Jahren ist Karin Kappacher mit ihrer Unternehmensberatung KSK Health Consult e.U. Wegbegleiterin für Betriebe. Die Salzburgerin war mehr als 20 Jahre in Führungspositionen in unterschiedlichen Branchen tätig und weiß daher, wo man ansetzen muss, um für ein gutes Miteinander und einen erfolgreichen Geschäftsgang...
36
36
Karin Kappacher
Verhilft Betrieben zu einer gesunden Unternehmenskultur und damit zu mehr wirtschaftlichem Erfolg: Karin Kappacher von der KSK Health Consult.

Seit zehn Jahren ist Karin Kappacher mit ihrer Unternehmensberatung KSK Health Consult e.U. Wegbegleiterin für Betriebe. Die Salzburgerin war mehr als 20 Jahre in Führungspositionen in unterschiedlichen Branchen tätig und weiß daher, wo man ansetzen muss, um für ein gutes Miteinander und einen erfolgreichen Geschäftsgang zu sorgen: Generationen-Management, systemisches Coaching und betriebliches Gesundheits-Management sind ihre Haupttätigkeitsbereiche.

„Unternehmen sind heute erstmalig mit der Situation konfrontiert, dass ihre Mitarbeiter aus vier Generationen stammen. Die Altersspanne kann bis zu 50 Jahre umfassen. Zu Problemen kommt es deshalb, weil jede Altersgruppe eigene Werte hat und anders geführt werden muss. Diese Vielfalt hat aber auch enorm viel Potenzial, das es zu nutzen gilt. Dabei unterstützen wir die Unternehmen“, sagt Kappacher. Wichtig ist vor allem die persönliche Begleitung der Mitarbeiter und Führungskräfte. Dabei setzt Kappacher auf systemisches Coaching: Bei den Beratungsgesprächen werden alltäglichen Fragen der persönlichen Lebensführung im beruflichen und bei Bedarf auch im privaten Bereich besprochen. „Besonders Führungskräfte sind in ihrer Führungsposition einer gewissen Einsamkeit ausgesetzt, während die Mitarbeiter als Gruppe auftreten“, weiß Kappacher. Das Sprechen über Arbeitssituationen und Stimmungen helfe dabei, gestärkt im Arbeitsalltag handeln zu können.

Um Gleichgültigkeit und Leistungsschwäche im Betrieb zu vermeiden, empfiehlt Kappacher eine ganzheitliche Gesundheitsförderung. Die KSK Health Consult e.U. berät daher auch bei betrieblichen Gesundheitsmanagement-Programmen, für die es öffentliche Förderungen gibt. „Bei den Programmen geht es nicht nur um körperliche Fitness, es geht auch darum mental fit zu sein und eine ‚gesunde‘ Unternehmenskultur zu schaffen“, sagt Kappacher. Denn dann steige Zufriedenheit und Motivation, und das führe zu weniger Fluktuation und einer höheren Produktivität – und damit zu mehr Erfolg. Zu den Kunden der KSK Health Consult zählen unter anderen nic.at, die Geislinger GmbH, die List Salzhandel GmbH in Hallein und das Hotel Heffterhof Salzburg.

Kontakt:
KSK Health Consult e.U.
Guritzerstraße 32
5020 Salzburg
Tel.: 0664/322 4 112
E-Mail: office@ksk-health-consult.com
Internet: www.ksk-health-consult.com