Go-live für neue österreichische Kurzdomains

Seit 18 Jahren ist nic.at die zentrale österreichische Registrierungs- und Verwaltungsstelle österreichischer .at-Domains. Erst mit der Anmeldung beim Salzburger Unternehmen wird eine .at-Domain funktionsfähig und im Internet erreichbar. nic.at hat sich als Kompetenzzentrum rund um Domains einen Namen gemacht. „Wir sehen uns als Informationsträger und...
530
530
© UBIT Salzburg/Adobe Stock
© Torbsz – Fotolia

Seit 18 Jahren ist nic.at die zentrale österreichische Registrierungs- und Verwaltungsstelle österreichischer .at-Domains. Erst mit der Anmeldung beim Salzburger Unternehmen wird eine .at-Domain funktionsfähig und im Internet erreichbar. nic.at hat sich als Kompetenzzentrum rund um Domains einen Namen gemacht. „Wir sehen uns als Informationsträger und sind Ansprechpartner in allen Fragen rund um Domains“, sagt Geschäftsführer Richard Wein.

Heuer bringt nic.at eine große Neuerung auf den österreichischen Domain-Markt: Ab August kommen ein- und zweistellige Domain-Namen zur Registrierung. Bisher mussten die .at-Domains aus zumindest drei Zeichen bestehen. Damit werden auch Bezeichnungen wie oö.at oder wk.at möglich. „Die positiven Erfahrungen aus anderen europäischen Ländern und das Feedback aus der Internet-Community zeigen uns, dass wir damit einen richtigen und wichtigen Schritt setzen. Mit der Vergabe der neuen Kurzbezeichnungen tragen wir zur Stärkung von Österreichs Markenlandschaft bei“, sagt Wein.

Die Vergabe der neuen Domains erfolgt in drei Phasen: Ab Ende August können Markeninhaber ihren Anspruch an eine Domain anmelden. Bei mehreren gültigen Anmeldungen erfolgt eine geschlossene Versteigerung unter den Antragstellern. Ab November werden alle weiteren Domains öffentlich versteigert. Jeder kann dabei ab einem Mindestgebot mitbieten. Alle restlichen Domains stehen ab Dezember dann zum freien Verkauf und werden nach dem üblichen Prinzip über Provider oder direkt über nic.at vergeben. Im Dezember erfolgt auch das Go-live der Domains, das heißt, sie sind dann technisch erreichbar. „Wir haben damit einen transparenten Vergabeprozess geschaffen, der technisch und rechtlich einwandfrei ist“, sagt Wein. Um umfassend über die neue Entwicklung am österreichischen Domain-Markt zu informieren, hat nic.at begleitend eine eigene Informations-Offensive unter dem Motto ‚Kürzer ist besser‘ entwickelt.

Alle Informationen zu den neuen Kurzdomains gibt es unter www.nic.at/kurzdomains

nic.at vergibt nun auch ein- und zweistellige .at-Domains. Im Bild: Geschäftsführer Richard Wein © Kirchberger
nic.at vergibt nun auch ein- und zweistellige .at-Domains. Im Bild: Geschäftsführer Richard Wein (Bild: © Helge Kirchberger)
© HELGE KIRCHBERGER Photography

 

Kontakt:

nic.at GmbH
Jakob-Haringer-Straße 8/V
5020 Salzburg
Tel.: 0662/46 69-0
E-Mail: service@nic.at
Internet: www.nic.at