Stärken nutzen in internationalen Teams

Vor vier Jahren gründete die diplomierte Psychologin Verena Wecker ihr Consulting-Unternehmen btd-consulting in Frankreich, 2015 verlegte sie den Firmensitz nach Adnet. Zu ihren Tätigkeitsschwerpunkten gehören Coaching und Training, Teamentwicklung und Assessments – vor allem für internationale Unternehmen. „btd steht für Bridging the differences. Genau das...
83
83
SB-Beitragsbild_3
Bild © pab_map – Fotolia

Vor vier Jahren gründete die diplomierte Psychologin Verena Wecker ihr Consulting-Unternehmen btd-consulting in Frankreich, 2015 verlegte sie den Firmensitz nach Adnet. Zu ihren Tätigkeitsschwerpunkten gehören Coaching und Training, Teamentwicklung und Assessments – vor allem für internationale Unternehmen. „btd steht für Bridging the differences. Genau das ist das Ziel meiner Arbeit: nämlich Brücken zu bauen, entweder von einem Menschen zu sich selbst, zwischen Menschen oder zwischen Menschen und Unternehmen. Das fördert die Motivation und führt zu Leistungssteigerung“, sagt Wecker, die selbst berufliche Erfahrungen in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Spanien, der Schweiz und Luxemburg gesammelt hat. Unter anderem war sie in Toulouse als externe Beraterin im Bereich Executive Coaching und Entwicklung von internationalen Teams für Airbus tätig.

„Meine Erfahrung in großen Unternehmen ist, dass Individualität und Andersartigkeit oft als Manko gesehen werden und Mitarbeiter einem Idealbild hinterherlaufen. Das führt zu Demotivation und Frustration. Meine Arbeit zielt darauf ab, mit den Klienten ihre Einzigartigkeit und ihre persönlichen Stärken zu entdecken, zu fördern und zu nutzen. Das motiviert und bringt mehr Spaß an der Arbeit – und ist ein Gewinn für alle: Denn wenn Mitarbeiter ihre individuellen Stärken bündeln, profitiert das Unternehmen“, berichtet Wecker. Besonders wenn Teams aus Personen unterschiedlicher Herkunft gebildet werden, spiele das Anerkennen der Einzigartigkeit eine große Rolle und das Verständnis für unterschiedliche Kulturen erleichtere die Teamarbeit. In der Praxis erlebt hat Wecker das unter anderem in ihrer Arbeit mit Managern aus der Telekommunikationsbranche in Deutschland, im Industriebereich in Spanien und im Versicherungswesen in der Schweiz. Sie verfügt über internationale Diplome in Systemischer Organisationsentwicklung, Interner Prozessberatung und Executive Coaching. Sie arbeitet auf Deutsch, Englisch und Französisch und spricht auch Spanisch.

Hilft dabei, Brücken in internationalen Teams und Unternehmen zu bauen: Unternehmensberaterin und Psychologin Verena Wecker. (Bild: © wildbild)

Kontakt:
btd-consulting
Verena Wecker
Adnet 239a
5421 Adnet
E-Mail: wecker@btd-consulting.com
Internet: www.btd-consulting.com