Neuer Online-Marktplatz für Kunst und Vintage

Der Markt für Antiquitäten und Kunst war bislang auf Galerien und den stationären Einzelhandel beschränkt. Mit ARTforYOUNG existiert nun eine Plattform aus Österreich, die ausschließlich dem Handel von Antiquitäten, handgefertigter Kunst und Vintage dient. Emanuel Althuber, Geschäftsführer und Gründer von ARTforYOUNG war nach dem Abschluss...
444
444
SB-Beitragsbild_3
Bild © pab_map – Fotolia

Der Markt für Antiquitäten und Kunst war bislang auf Galerien und den stationären Einzelhandel beschränkt. Mit ARTforYOUNG existiert nun eine Plattform aus Österreich, die ausschließlich dem Handel von Antiquitäten, handgefertigter Kunst und Vintage dient.

Emanuel Althuber, Geschäftsführer und Gründer von ARTforYOUNG war nach dem Abschluss des Geschichte-Studiums in Wien unter anderem als Restaurator für alte Gebäude, Online-Berichterstatter und IT-Dienstleister tätig. Mit dem Ziel, seine Liebe zur Kunst zum Beruf zu machen, gründete er vor kurzem die E-Commerce Plattform ARTforYOUNG. Seine Vision ist es, Kunstliebhabern und Kunstschaffenden eine einfache und direkte Form des Handels zu bieten. Seine Erfahrung aus dem Online-Business hat Althuber in den Aufbau der Unternehmens-Website einfließen lassen.

Echte Handarbeit hält nicht nur lange, sondern ist auch für junge Menschen attraktiv. Anders als bei den fertig konfektionierten und industriell produzierten Möbeln der Einrichtungshäuser besitzen Antiquitäten Charme und erzählen Geschichten. War der Erwerb dieser speziellen Stücke bislang schwierig und mit der mühsamen Suche in Antiquariaten und bei Sammlern verbunden, ist dies nun von überall und zu jeder Zeit auf ARTforYOUNG möglich.

„Dabei profitieren auch kleine Händler und Künstler von der Einzigartigkeit der Plattform. So ist die Bedienung äußerst einfach und auch für Laien möglich, die sich weiterhin ihrem eigentlichen Thema der Kunst widmen können und zugleich ihre Kunstfertigkeit und Vision über ARTforYOUNG mit der Welt teilen können“, sagt Althuber. Die Spezialisierung auf Kunst und Vintage machen das Angebot und die Suche einfach. Zugleich ist der Marktplatz zum Start auf Österreich und Deutschland beschränkt.

„Künftig wird ARTforYOUNG auch über eigene Apps für iOS und Android verfügen und dabei die mobile Suche in geografischer Nähe weiter vereinfachen“, ergänzt Althuber.

Emanuel Althuber
ARTforYOUNG-Gründer Emanuel Althuber hat seine Leidenschaft für die Kunst zum Beruf gemacht. © ARTforYOUNG

Kontakt:
ARTforYOUNG
Tel.: 0690/801 24 81
E-Mail: emanuel.althuber@gmx.at
Internet: www.artforyoung.com