Kundinnen gewinnen, aber richtig!

Autos und Finanzen sind Männersache. Ein Stereotyp, das noch viel zu oft bedient wird. „Branchenbetriebe können ihren Kundenstock verfünffachen, wenn sie lernen, Frauen dauerhaft an sich zu binden, denn laut Studien treffen Frauen weltweit rund 80 Prozent aller Kaufentscheidungen“, sagt Ulrike Aichhorn. Die energiegeladene Unternehmensberaterin...
261
261
© UBIT Salzburg/Adobe Stock
© Torbsz – Fotolia

Autos und Finanzen sind Männersache. Ein Stereotyp, das noch viel zu oft bedient wird. „Branchenbetriebe können ihren Kundenstock verfünffachen, wenn sie lernen, Frauen dauerhaft an sich zu binden, denn laut Studien treffen Frauen weltweit rund 80 Prozent aller Kaufentscheidungen“, sagt Ulrike Aichhorn. Die energiegeladene Unternehmensberaterin und Vortragsrednerin mit Abschlüssen in Wirtschaftstraining, Organisationsentwicklung und Professional Speaking bietet mit ihrem Unternehmen „die AICHHORN“ seit 1997 strategische Wirtschaftsberatung und immer mehr Vorträge auf internationalem Parkett.

Durch jahrzehntelange Erfahrung in männerdominierten Branchen kennt sie viele Fehler in der Kundinnen-Ansprache nur zu genau. „Marketing- und Vertriebsverantwortliche sehen Frauen häufig gar nicht als Zielgruppe oder bedienen überholte Klischees“, weiß Aichhorn. Als Aufhänger dienten dann rosa Design oder kleine Autos mit wenig PS und großem Kofferraum. „Das funktioniert nicht, denn die Bedürfnisse von Frauen sind Diversity pur“, sagt Aichhorn, die ihren Fokus auf strategische Beratung zur nachhaltigen Kundinnen-Gewinnung für die Bank-, Finanz- und Autobranche legt. Aus wirtschaftlicher Sicht sei es absolut notwendig, Frauen als Zielgruppe zu gewinnen. „Die Frage für die Unternehmen ist heute nicht mehr, wollen wir diese Zielgruppe? Sondern: Sind wir die Ersten? Die Ersten in der Region. Die Ersten in der Branche!“, bringt es Aichhorn auf den Punkt. Dass es bei Respekt und Wertschätzung im Umgang mit Kundinnen noch viel Luft nach oben gibt, belegt ihre Studie „Wie Frauen in Autohäusern behandelt werden wollen“, an der sich 602 Frauen aus D, A und CH beteiligt haben. Ein Thema, das Aichhorn auch in ihren zahlreichen Vorträgen immer wieder anspricht. Für ihre erfolgreiche Vortragstätigkeit erhielt sie 2015 als erste Frau Österreichs in den USA das höchste internationale Speaker-Zertifikat CSP Certified Speaking Professional.

Wirtschaftstrainerin Ulrike Aichhorn
Berät Unternehmen der Bank-, Finanz- und Autobranche bei der erfolgreichen Kundinnen-Gewinnung: Unternehmensberaterin und Vortragsrednerin Ulrike Aichhorn. (Bild: ©SN/Robert Ratzer)
© Robert Ratzer

Kontakt:
die AICHHORN
Ulrike Aichhorn, MAS, MTD, CSP
Romy-Schneider-Straße 25
5061 Elsbethen bei Salzburg
Tel.: 0662/840555-0
E-Mail: info@die-aichhorn.com
Internet: www.die-aichhorn.com