Zum Hauptinhalt springen

HRM ExpertsGroup UBIT Salzburg zog erste positive Zwischenbilanz

Bei ihrem ersten persönlichen Treffen seit der Gruppengründung im März 2021 ließ die HRM ExpertsGroup gemeinsam mit UBIT Berufsgruppensprecher der Unternehmensberater Mag. Matthias Reitshammer, CMC ihre bisherigen Aktivitäten Revue passieren. Dieser zeigte sich beeindruckt von der Themenvielfalt, Professionalität sowie dem Engagement der ExpertsGroup.
1206
1206
Die HRM ExpertsGroup der Fachgruppe UBIT Salzburg.
v.l.n.r.: Monika Pink-Rank, MAS, Mag. Andrea Starzer MBA, CDC, Sonja Schumacher, MAS, MIM, BA, Mag. Matthias Reitshammer, CMC, Constanze Schleicher, MTD, Ulrike Dietmann, MAS, Mag. Claudia Mödlagl und Christine H. Seemann MTD

Bei ihrem ersten persönlichen Treffen seit der Gruppengründung im März 2021 ließ die HRM ExpertsGroup gemeinsam mit UBIT Berufsgruppensprecher der Unternehmensberater Mag. Matthias Reitshammer, CMC ihre bisherigen Aktivitäten Revue passieren. Dieser zeigte sich beeindruckt von der Themenvielfalt, Professionalität sowie dem Engagement der ExpertsGroup.

„Als strategische Partner, die Unternehmen entlang des kompletten HR-Prozesses begleiten, sehen wir es als unsere Kernaufgabe, relevantes Fachwissen zu teilen“, brachte Landessprecherin und Gründungsmitglied der HRM ExpertsGroup Andrea Starzer das Selbstverständnis der Gruppe auf den Punkt. Neun Expert*innen decken die gesamte Bandbreite – von A wie Arbeitsrecht bis Z wie zukünftige Arbeitsmodelle – des Human Resource Management ab. Entsprechend abwechslungsreich ist das Vortragsprogramm, das die HRM ExpertsGroup seit April zur Gratis-Teilnahme für Wirtschaftskammer-Mitglieder anbietet.

Monatliche Vorträge zu HR-Themen

Den Auftakt machte Landessprecherin Andrea Starzer: als Digital Recruiting Spezialistin gab sie in ihrem Webinar wichtige Einblicke für erfolgreiches Personalmarketing im Internet. Die Unternehmensberaterin Sonja Schumacher setzte die HRM-Vortragsreihe mit Lösungsmodellen für erfolgreiches Personalmanagement zur Steigerung der Unternehmensproduktivität ebenso fort, wie Halina Gruber, die als Arbeits- und Organisationspsychologin erläuterte, welche Veränderungen in der Personalführung die Krise mit sich brachte und wie Führungskräfte adäquat darauf reagieren können. Ergänzt wurde die mannigfache Vortragsreihe der HRM ExpertsGroup von Armin Ziesemer, der sich dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement widmete und ein praxiserprobtes Tool als Lösungsmodell vorstellte. Constanze Schleicher beantwortete bei ihrem Webinar „Arbeitszeit“ Fragen zu Arbeitszeit-Flexibilisierung und Personaleinsatz.  Mit der aktiven Teilnahme am IT-Karrieretag unterstrich Expertengruppe ebenso ihre Expertise vor Schüler*Innen und Jugendlichen, die potenzielle Mitarbeiter von morgen. Alle Aktivitäten der HRM-ExpertsGroup der Fachgruppe UBIT können Sie HIER nachsehen.

Ausblick auf den Herbst

Für den Herbst sind bereits weitere Vortragsthemen in Planung: Monika Pink-Rank, Unternehmensberaterin und Kommunikations-Expertin, wird am 16. September mit Best Practices zum Thema Diversity Management vortragen – lassen Sie sich überraschen und informieren Sie sich auf UBIT Veranstaltungsseite. Die Vortragstermine werden rechtzeitig im UBIT-Newsletter sowie auf der Website der WKS kommuniziert, die Teilnahme ist kostenlos aber anmeldepflichtig.

Berufsgruppensprecher der Unternehmensberater, Mag. Matthias Reitshammer, CMC: „Die Expert*innen der HRM ExpertsGroup der Fachgruppe UBIT überzeugen nicht nur mit besonderem Expertenwissen, sondern ebenso durch ihr Engagement. Zwei Attribute, die in der heutigen Wirtschaft mehr, als nur gefragt sind. Unternehmer*innen können mit ihrer Teilnahme an den zahlreichen Aktivitäten profitieren und selber zu Experten werden.“