Zukunftsthemen Digitalisierung & Transformation: IT- und Unternehmensberater gefragt!

Digitalisierte Geschäftsprozesse, völlig neue Geschäftsmodelle, eCommerce oder IT-Security bestimmen wirtschaftlichen Erfolg und Wachstumschancen der Unternehmen. Studien zeigen: Österreichs Unternehmen – und vor allem KMU – haben dabei noch erheblichen Aufholbedarf. „Salzburgs Unternehmen nutzen dafür das Wissen unserer Consultants, fordern maximale Aktualität, Breite und Tiefe des...
72
72
Gernot Winter
Salzburgs UBIT-Obmann DI Gernot Winter, CMC, CSE, setzt auf Consulting-MBAs für seine Mitglieder.

Digitalisierte Geschäftsprozesse, völlig neue Geschäftsmodelle, eCommerce oder IT-Security bestimmen wirtschaftlichen Erfolg und Wachstumschancen der Unternehmen. Studien zeigen: Österreichs Unternehmen – und vor allem KMU – haben dabei noch erheblichen Aufholbedarf. „Salzburgs Unternehmen nutzen dafür das Wissen unserer Consultants, fordern maximale Aktualität, Breite und Tiefe des Fachwissens und umfassende Methodenkompetenz“, erklärt der Obmann der Fachgruppe UBIT Salzburg, DI Gernot Winter, CMC, CSE.

MBA-Programme: So geht digitale Transformation

Der MBA in IT Consultancy macht IT-Experten fit für digitale Transformation, der MBA in Management Consultancy liefert Top-Consulting-Know-how für betriebliche Transformation. „Unsere UBIT-Akademie incite bietet beratungsrelevante Weiterbildung, die rund um digitale und betriebliche Transformation am Markt immer stärker nachgefragt wird – und das absolut praxisnah und kompakt. Damit zeigen wir, wie Transformation wirklich geht“, so Winter.

Fachlich fit und methodisch vorne

Die MBA-Studien zeigen folgende Vorteile: Beide Weiterbildungen bringen nicht nur ein fachliches Update, sondern vermitteln auch die wichtige Methodenkompetenz, um Transformationsprojekte nachhaltig im Unternehmen zu implementieren. „Die MBA-Absolventinnen und -Absolventen setzen ihr bestehendes und neues Know-how damit noch effizienter um“, erklärt Winter. „Weiters war es uns wichtig, dass sich beide MBA-Programme dank Blended Learning in nur 26 Präsenztagen an acht Wochenenden optimal berufsbegleitend absolvieren lassen. Das ist nicht nur für Unternehmer machbar, auch Mitarbeiter können diese wertvolle Ausbildung berufsbegleitend zügig absolvieren und ihr neues Wissen gleich einbringen“, so Winter weiter. Außerdem können im Rahmen der MBA-Studien optional internationale Beratungszertifikate erworben werden, wie z.B. „Certified Management Consultant“ (CMC) oder „Certified Digital Consultant“. Die neue Qualifikation wird am Markt sichtbar und bietet wichtige Wettbewerbsvorteile.

MBA-Inhalte auf einen Blick

MBA in Management Consultancy

  • Unternehmensplanspiel
  • Strategische Unternehmensführung & Controlling
  • Informationsmanagement & Digitalisierung
  • Marketing & Sales Management
  • Finanzierung & Bonitätsmanagement
  • Zahlen als Fundament der Unternehmenssteuerung
  • Steuerungsrelevantes Controlling
  • Supply Chain Management, Beschaffungs- und Produktionsmanagement
  • Human Resources Management
  • Methodik in der Beratung (Grundlagen der Unternehmensberatung, Architektur & Design von Beratungsprozessen, Veränderungsmanagement)

MBA in IT Consultancy

  • Requirements Engineering
  • Auftragsmanagement
  • Project Management
  • IT-Vorgehensmodelle
  • IT-Recht
  • Information Security
  • Leadership & Management
  • Business Development & Marketing und Sales
  • Business Process Management & Informationsmanagement
  • Methodik in der Beratung (Grundlagen der Unternehmensberatung, Architektur & Design von Beratungsprozessen, Veränderungsmanagement)

Jetzt anmelden – Start Fachmodule: Oktober 2019

Information und Anmeldung: www.incite.at/mba oder direkt bei ulrike.fuchshuber@incite.at.