IT-Karrieretag: Jugendliche erhalten spannenden Einblick in die Welt der IT

Zum siebten Mal veranstalteten die Sparte Information und Consulting (IC) und die Fachgruppe Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie (UBIT) den IT-Karrieretag, um Jugendliche über die Karrierechancen in der IT zu informieren und sie dafür zu begeistern. Über 400 Schüler und Schülerinnen aus Stadt und Land Salzburg...
203
203
IC-Spartenobmann Dr. Wolfgang Reiger, CSE, Spartengeschäftsführerin Mag. Nina Gökler, Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer und IT-Berufsgruppensprecher Mag. Hansjörg Weitgasser, CMC, CSE

Zum siebten Mal veranstalteten die Sparte Information und Consulting (IC) und die Fachgruppe Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie (UBIT) den IT-Karrieretag, um Jugendliche über die Karrierechancen in der IT zu informieren und sie dafür zu begeistern.

Über 400 Schüler und Schülerinnen aus Stadt und Land Salzburg folgten wieder der Einladung ins WIFI. „Die Salzburger IT-Branche ist international erfolgreich und hat ein interessantes Arbeitsumfeld mit tollen Karrierechancen zu bieten“, sagt IT-Berufsgruppensprecher Mag. Hansjörg Weitgasser, CMC, CSE. „Mit dem IT-Karrieretag zeigen wir Jugendlichen die vielfältigen Karrierechancen in der IT-Branche. Spannende Salzburger IT-Unternehmen, Fachhochschule, Universität, WIFI und Wirtschaftskammer informieren über die verschiedenen Einstiegs- und Aufstiegsmöglichkeiten,“ erklärt Dr. Wolfgang Reiger, CSE, Obmann der Sparte Information und Consulting sowie Fachgruppe UBIT.

Eröffnet wurde der IT-Karrieretag von Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer, der die Wichtigkeit und die volkswirtschaftliche Größe der IT-Branche betonte: „Wir brauchen junge Leute, die in die IT gehen. Jedes Unternehmen hat mit IT zu tun, egal ob ein großer Handelsbetrieb oder eine kleine Werkstätte, und dazu braucht es Spezialisten. IT ist Zukunft, da müssen wir vorne mit dabei sein.“

Spannende Vorträge und Workshops

Dieses Jahr wurde ganz besonders auf das Thema „Girlpower in der IT“ eingegangen. Kompass Salzburg, eine Initiative, die sich auf Bildungsberatung für Mädchen spezialisiert hat, organisierte eine Gesprächsrunde mit „Role-Models“. Drei Frauen, die eine technische Ausbildung gemacht haben oder gerade absolvieren, standen in einem Interview Rede und Antwort. „Viele Jugendliche haben keine konkrete Vorstellung, welche Voraussetzungen man für die IT haben muss und ob sie für diese Wachstumsbranche geeignet sind. Hier bieten verschiedene Plattformen die Möglichkeit des „Online-Trainings“ und somit die Gelegenheit seine Fähigkeiten abzutesten“, sagt Mag. Corinna Unterfurtner von Helium V, „Die Jugendlichen sammeln so spielerisch erste Erfahrungen und so mancher entscheidet sich dann für eine Ausbildung in der IT“. Viele Zuhörer gab es beim Thema „Tipps für die Google-Suche“, denn jeder verwendet heutzutage Google, aber kaum jemand nutzt die ganze Power der Suchmaschine. Hier erfuhr man, wie man zum Google-Experten wird. Im dem Vortrag „Lost in Information“ wurden die Jugendlichen zu einem kritischen Umgang mit Neuen Medien angeleitet und ihnen gezeigt, wie man im Internet verlässliche Informationen findet und richtig bewertet.

In den parallellaufenden Workshops erhielten die Schüler und Schülerinnen Informationen über Computerprogramme, die tagtäglich in der IT gebraucht werden. Gewählt werden konnte zwischen einem Programmier-, einem Photoshop- oder einem App-Workshop.

Um auch den Lehrern und Lehrerinnen etwas zu bieten, fand heuer erstmals ein Lehrer-Workshop statt, bei dem den anwesenden Pädagogen vermittelt wurde, wie sie Jugendliche in ihrem Unterricht einen kritischen und reflektierten Umgang mit der Technik beibringen.

Informationen direkt vom „Arbeitgeber“

Zwischen den Workshops und Vorträgen präsentierten sich neben Salzburger Ausbildungs- sowie Berufsorientierungseinrichtungen auch 12 Unternehmen mit konkreten Jobangeboten und Einblicken in die verschiedenen Arbeitsfelder und warben so um die Gunst des IT-Nachwuchses. Der spannende Brancheneinblick begeisterte die Schüler und weckte bei vielen das Interesse für einen Berufseinstieg in die IT.

Video zum IT-Karrieretag

Bilder zum IT-Karrieretag

IT-Karrieretag 2018