Zum Hauptinhalt springen

Interaktive Schul-Workshops beim Constantinus

Mit einem Projekt in der Kategorie „Human Resources, Ethik und CSR“ nimmt das Halleiner Unternehmen Polycular OG am Constantinus, den großen österreichischen Beraterpreis, teil. Polycular entwickelt Strategien und XR Anwendungen – das sind Programme für die computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung durch virtuelle Umgebungen – für...
73
73
Screenshot Escape Room
Das Halleiner Unternehmen Polycular nimmt mit einer Augmented Reality App zum Thema Nachhaltigkeit für den Unterricht am Bewerb teil.

Mit einem Projekt in der Kategorie „Human Resources, Ethik und CSR“ nimmt das Halleiner Unternehmen Polycular OG am Constantinus, den großen österreichischen Beraterpreis, teil. Polycular entwickelt Strategien und XR Anwendungen – das sind Programme für die computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung durch virtuelle Umgebungen – für neue Lern- und Teamerlebnisse in den Bereichen HR, CSR und Marketing. Für das Projekt „Energized AR – Das Klassenzimmer als digitaler Lern-Escape-Raum für Nachhaltigkeit“ wurde gemeinsam mit der Salzburg AG ein neues Workshopformat für Schulen entwickelt.

Digitaler Lern-Escape-Raum für Nachhaltigkeit

„In Energized AR geht es darum, mit Digital Natives in einen zeitgemäßen Dialog über zukünftige Probleme und Herausforderung zu kommen. Fakten und Wissen vermittelt durch Experten sind sicher wichtig, um mehr über den Klimawandel oder Verkehrskonzepte der Zukunft zu erfahren. Lernen bedeutet aber auch, etwas selbst zu erleben, im Team zu arbeiten und vor allem Herausforderungen zu meistern. Mit Energized AR verwandeln wir das Klassenzimmer per Augmented Reality App zum spielerischen Lernerlebnis als Escape Room zu den Themen Energie, Mobilität, Wasser und Telekommunikation“, berichten die Gründer von Polycular Mag. Thomas Layer-Wagner und DI Robert Praxmarer. Hermann Grießner, Projektleiter Energized AR, Salzburg AG ergänzt: „Wir sind überzeugt davon, mit Energized nicht nur neue Maßstäbe im Bereich CSR zu setzen, sondern mit dieser App auch einen Beitrag im Bereich Future of Education zu leisten.“

Lehrerinnen und Lehrer haben die Möglichkeit, die interaktiven Workshops kostenlos bei der Salzburg AG zu buchen. Infos unter www.salzburg-ag.at/lebensadern